Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
VdA - Verband deutscher
Archivarinnen und Archivare e.V.

Absage des Landesarchivtages Sachsen-Anhalt 2020

Meldung vom 12. März 2020 (17:15 Uhr): Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich der Ausbreitung und steigender Fallzahlen mit dem Corona-Virus COVID-19 infizierter Personen in Deutschland (auch mit einem ersten Fall in Blankenburg) und in Reaktion auf die sich zuspitzende Lage sieht sich der Landesverbandsvorstand leider dazu gezwungen, den am 18. und 19. März 2020 in Blankenburg (Harz) geplanten Landesarchivtag Sachsen-Anhalt abzusagen.
 
Es werden alle angemeldeten TeilnehmerInnen gebeten, bereits gebuchte Hotelzimmer selbst zu stornieren. Bereits geleistete Tagungsbeiträge werden erstattet.
 
Der Vorstand des Landesverbandes Sachsen-Anhalt im VdA wird versuchen, das aufgelegte Programm zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufzugreifen und die Fachtagung nachzuholen. Angedacht ist, den Landesarchivtag mit den geplanten Inhalten lediglich um ein Jahr zu verschieben und dann Mitte März 2021 in Blankenburg (Harz) stattfinden zu lassen. Wir hoffen, dass uns dies gelingen wird.

Der Landesvorstand bedauert sehr, dass diese Entscheidung so getroffen werden musste.

Ein großer Dank geht an alle, die sich für diese Tagung engagiert haben.

 

 

 

Landesarchivtag Sachsen-Anhalt 2020 in Blankenburg (Harz)

Tagungsort ist das Blankenburger Rathaus. Foto: Marko Sandro Schüren

Der kommende Landesarchivtag von Sachsen-Anhalt wird am 18. und 19. März 2020 im Ratssaal des Rathauses Blankenburg (Harz) stattfinden und unter dem Leitthema "Umbrüche. Archive im Prozess gesellschaftlicher Veränderungen" stehen.

Das Programm und weitere Informationen zur Fachtagung finden sich im Programmflyer, der als PDF-Datei zum Download bereit steht (unten auf dieser Seite).

Der Blankenburger Tourismusbetrieb | Touristinformation hat eine Übersicht über verschiedene Hotels und Pensionen vor Ort zusammengestellt (ebenfalls untenstehend), bei denen für den Zeitraum des Landesarchivtags noch freie Kapazitäten bestehen. Bitte buchen Sie Ihre Unterkunft individuell.

Die Datenerhebung erfolgt über gesicherte Server der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, die Verarbeitung durch das Stadtarchiv Dessau-Roßlau. Nach Abschluss der Veranstaltung werden die elektronisch gespeicherten Daten an die VdA-Geschäftsstelle übergeben und ausschließlich dort bis zum Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist gespeichert.

Es wird um Anmeldung bis zum 11. März 2020 gebeten.